Covid-19 SchnelltestCovid-19 Schnelltest

Sie befinden sich hier:

    Covid-19 Antigen Schnelltestaktion im März

    Die Gemeinde Neuhausen bietet in Zusammenarbeit mit dem DRK Bereitschaft Neuhausen Corona Antigen Schnelltests an. Er dient zum schnellen und qualitativen Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2. Das Sozialministerium Baden-Württemberg stellt diese Antigen Schnelltests zur Verfügung. Die Schnelltests sind kostenlos. 

    Eine online Terminvereinbarung ist für alle Tests Voraussetzung! 

    Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Personen OHNE Symptome getestet werden! Bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

    Ort:           Im Gebäude der Firma Balluff - Gartenstraße 21, 73765 Neuhausen
    Termine:   jeden Dienstag und Donnerstag 17:00 - 20:00 Uhr bis zum 15.04.2021

    Weitere Informationen zu den Schnelltests

    Wer kann sich testen lassen?

    Das ergänzende kommunale Testangebot richtet sich vorrangig, aber nicht ausschließlich an Personen, die bislang keinen Testanspruch im Rahmen der TestV hatten und keine Symptome haben. Beispielsweise sind dies:
    • in Kontakt mit vulnerablen Personengruppen stehende Personen (z.B. pflegende Angehörige, Haushaltsangehörige von Schwangeren, Angehörige von Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-Cov-2 besteht),
    • Personen, die ein hohes Expositionsrisiko im beruflichen oder privaten Umfeld hatten oder haben (z.B. mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen der Hilfen zu Erziehung und in der Kinder- und Jugendarbeit Beschäftigte, Personen im öffentlichen Dienst wie Polizeibeamt/-innen, Gerichtsvollzieher/-innen, Beschäftigte in Justizvollzugsanstalten, Beschäftigte im ÖPNV, Beschäftigte in kundenintensiven Bereichen der Verwaltung, Beschäftigte in Flüchtlingsunterkünften),
    • Schülerinnen und Schüler und Eltern,
    • Wahlhelfende.
    Bitte beachten Sie die ausdrückliche Unterscheidung zwischen den Verwendungszwecken „Tests für Personal an Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Grenzpendler/-gänger“ und „Ergänzende Kommunale Teststellen für bestimmte Personengruppen“.

     

    Wie wird getestet?
    Mit einem Nasen-Rachen-Abstrich wird Material gewonnen, das inner-halb von ca.15 min Auskunft darüber gibt, ob sie mit Covid-19 aktuell infiziert sind. Der Watteträger wird über eine Nasenöffnung bis zur hinteren Gaumenwand geführt und mehrfach vorsichtig gedreht. Anschließend wird der Watteträger mit dem Test überprüft. 

     

    Was ist, wenn ich positiv auf das Coronavirus getestet werde?
    Werden Sie positiv getestet, sind Sie Coronavirus SARS-CoV-2-Virenträger und damit gesetzlich verpflichtet, sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben, um nicht weitere Personen anzustecken. Des Weiteren muss zur Sicherung der Diagnose ein PCR-Test z.B. beim Hausarzt oder einer Teststelle durchgeführt werden. Jede Covid19-Infektion muss an das Gesundheitsamt gemeldet werden!

    Bitte beachten Sie auch bei negativem Testergebnis weiterhin unbedingt die
    AHA-Formel: Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen!